Adresse Hauptstandort
Nordring 49-51
45894 Gelsenkirchen
anmeldung.gelsenkirchen
@nephrocare.com
Praxis Gelsenkirchen-Buer
T 0209 9335- 0
Dialyse Gelsenkirchen-Buer
T 0209 9335-20
Praxis Gladbeck
T 02043 6849-10
Dialyse Gladbeck
T 02043 6849- 0
Praxis Herten
T 02366 500-850
Dialyse Herten
T 02366 500-850
Allgemeinärztliche Praxis
T 0209 9335-70
Anfahrt

Zur Google Maps Karte

Dialyse in Gelsenkirchen-Buer

 

Nordring 49-51, 45894 Gelsenkirchen

Unser Dialysezentrum in Gelsenkirchen-Buer wurde in der Vergangenheit wiederholt erweitert.

Derzeit bietet unser Zentrum, unter der pflegerischen Leitung von Frau Andrea Thesing und Herrn Werner Spange, 42 modern ausgestattete Dialyseplätze an. Sämtliche Dialyseverfahren werden an diesem Standort angeboten. Es besteht eine spezielle Isoliereinheit zur Behandlung infektiöser Dialysepatienten.

Für jeden Patienten die passende Schicht

  • Mo, Mi, Fr von 07.00 - 21.30 Uhr
  • Di, Do, Sa von 07.00 - 14.00 Uhr
  • Jederzeit Plätze für Urlaubsdialyse

Für jeden Patienten das passende Dialyseverfahren

Neben der Hämodialyse, Hämofiltration und Hämodiafiltration wird an diesem Standort auch die Peritonealdialyse mit allen Verfahren angeboten. Es wird eine Sprechstunde für Peritonealdialysepatienten angeboten und es bestehen modern ausgestattete Dialyseplätze für die automatisierte Peritonealdialyse im Zentrum. Auch die Apherese-Therapie (LDL-Apherese, H.E.L.P., DALI, MONET) wird hier durchgeführt.

Für jeden Patienten die richtige medizinische Versorgung

  • In allen Dialysezentren befindet sich eine umfassende medizinische Ausstattung, um immer eine optimale Behandlung, Überwachung und Hilfe im Notfall zu gewährleisten.
  • In allen Tagschichten in Gelsenkirchen-Buer ist mindestens ein Arzt anwesend.
  • Unser erfahrenes und zugewandtes Pflegepersonal wird erst nach mehrmonatiger Einarbeitungszeit selbständig eingesetzt.
  • Es finden kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen aller Pflegekräfte und Ärzte statt.
  • Für Ernährungsberatung, Fußvisiten, Qualitätsmanagement und Hygiene gibt es eigene Teams